Château d'Hassonville

Infos-Covid-19

Infos-Covid-19



Obwohl wir offensichtlich nicht darauf gewartet haben, dass die Covid-19-Pandemie den grundlegenden Hygieneregeln entspricht, haben uns die jüngsten Ereignisse gezwungen, das Konzept der "Sauberkeit" in unserem Betrieb neu zu definieren

Um das Wohlergehen unserer Gäste sowie die Gesundheitssicherheit zu gewährleisten, sind hier unsere 7 goldenen Regeln, die jetzt in unserem Chalet gelten.
1. Belüftung
Die gesunde Landluft, der Frühlingsatem, der den Raum füllt, wenn die Morgendämmerung bricht. Bald im Sommer lauert er bereits in den immer noch schüchternen Strahlen einer durchsetzungsfähigen Sonne.
Die Luft, die sich in unseren Innenräumen dreht und erneuert. Er ist unser Hauptanliegen, er ist es, den wir atmen, dessen Qualität wir sicherstellen werden.

Zugegeben, und es ist nicht von gestern, wir haben nie die Gewohnheit, Innengrills zu organisieren, und noch weniger in dem Raum, der unseren geliebten Gastgebern gewidmet ist. Aber jetzt, und um sicherzustellen, dass es die Atmosphäre Ihrer Penate vollständig regenerieren kann, ...
2. Beachten Sie beim Reinigen die Barrieregesten
Vor ein paar Wochen, vor ein paar Monaten, als Sie "Barrieregesten" erwähnten, hätten Sie an die gleichnamigen Wachen gedacht, die die Straßen gesichert hatten, als die Züge vorbeifuhren - die dann andere verstecken konnten.

Aber heute und weil Sie es unaufhörlich wiederholt gehört haben, wissen Sie, was diese Gesten abdecken: Masken, Gele und Handschuhe, das Triptychon, das gegen die Ausbreitung des Virus siegt, das so plötzlich in unser Leben eingedrungen ist.

Wir halten uns strikt an die Richtlinien der Regierung.

Es ist schwierig, "soziale Distanzierung" bei der Reinigung eines Hotelzimmers anzuwenden. Wir haben jedoch noch keinen Roboter, der hoch genug ist, um die im Badezimmer liegenden Handtücher aufzunehmen. Eines Tages vielleicht ...

3. Verwendung eines guten Desinfektionsmittels
Können wir während einer Pandemie das „gute“ vom „schlechten“ Desinfektionsmittel unterscheiden? An sich desinfiziert ein Desinfektionsmittel, es versteht sich und es ist bereits sehr gut. Ein Entfettungsdesinfektionsmittel ist ein Entfetter. Und ein Desinfektionsmittel, das "ätherische Öle aus Lavendel und Orangenschale verteilt", ist ein Betrug.

Wir verwenden Produkte gemäß den von der Environmental Protection Agency herausgegebenen Standards.

Dies bedeutet, dass sie nicht nur Keime, Bakterien und Viren abtöten, sondern auch die Integrität der Natur respektieren und keine giftigen Substanzen abgeben.


4. Gegenstände zum Reinigen und Desinfizieren
• Türgriffe
• Schalter
• Fernbedienungen
• Tabellen
• Lüfter- und Lampenketten
• Fensterbänke und Griffe
• Tasten
• Fön
• Leitplanken
• Bügelbretter und Bügeleisen
• Mülleimer und Papierkörbe
• Waschbecken
• Toiletten
• Tippen Sie auf Griffe
• Duschen und Bäder
• Vorhänge und Duschtüren
• Shampoo, Conditioner, Duschgel und Seifenspender
• Kleiderbügel und Gepäckablage
• Nachttische
• Waschbecken
• Wasserhähne
Vergessen Sie nicht, nachdem Sie sie verwendet haben:
• Geschirrspüler
• Staubsauger
• Waschmaschine / Trockner



5. Verwendung von Einwegartikeln
Ausnahmsweise verwenden wir Einweg-Reinigungsmittel, um sicherzustellen, dass der Virus nicht von einem Raum in einen anderen gelangt.

Unsere Vorräte bestehen jedoch aus recycelten Materialien und sind biologisch abbaubar. Manchmal werden sie sogar biologisch abgebaut, bevor wir sie überhaupt verwenden. Das heißt, sie sind von Qualität!


6. Waschen von Stoffen bei sehr hoher Temperatur
Alle unsere Stoffe (Bettwäsche, Vorhänge, Handtücher, Hausschuhe ...) werden bei sehr hohen Temperaturen gewaschen. Nachdem wir 600 ° ausprobiert hatten und beim Waschen einen gewissen Materialverlust festgestellt hatten - ebenso wie bei den diesen Aufgaben zugewiesenen Mitarbeitern -, entschieden wir uns für 60 °, was im Vergleich viel bescheidener ist, aber dennoch viel mehr Geeignet, solange Sie unsere Vorräte auf Baumwollbasis nutzen möchten.
7. Sammlung nicht wesentlicher Dokumente und Gegenstände
Ausnahmsweise werden wir alle nicht wesentlichen Dokumente und Gegenstände entfernen: fragwürdige dekorative Elemente, verbotene Dokumentation des 2 km entfernten Fingerhutmuseums, Verzeichnis von 1991. Wir können jedoch noch nichts für Ihre Schönheit tun Bruder.